Kommunal-Akademie RLP

Die Kommunal-Akademie ist seit über 20 Jahren in der Bildungsarbeit tätig. Die Kommunal-Akademie bietet ein breites Themenspektrum für unterschiedliche Zielgruppen an. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Kommunen, ehrenamtliche Mandatsträgerinnen und Mandatsträger sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei uns gezielt und qualifiziert fortbilden.


Informieren Sie sich auf der Homepage der Akademie: www.akademie-rlp.de.


Aktuelle Seminarvorschau

Am 22.03.2021 findet das Webinar „Das Lächeln unter der Maske – Bessere Kommunikation im Bürger- oder Publikumskontakt in Zeiten der Pandemie“ statt. In diesem eineinhalbstündigen Webseminar wird vermittelt, wie Sie trotz Maske und Abstandsregelungen professionell, freundlich und erfolgreich mit Bürger*innen oder anderen Gesprächspartner*innen kommunizieren können. Die Referentin gibt praktische Tipps aus ihrer langjährigen Erfahrung als Schauspielerin und Dozentin. Im vertrauten Kreis von virtuellen Kleingruppen werden Techniken zur klareren Artikulation, Verstärkung des Augenkontakts und präziser Gestik geübt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 1.2.23 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 10.02.2021 bis 11.02.2021 findet das Webseminar "Der kommunale Jahresabschluss  - Aufbereitung / Analyse / Darstellung von Anhang und Rechenschaftsbericht" statt. Das Seminar vermittelt Grundlagen der Jahresabschlussanalyse durch Kennzahlen. Das Seminar hat zum Ziel, eine informative Darstellung im Rechenschaftsbericht zu erreichen. Für Informationen über die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an unseren Webseminaren bitte hier klicken. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.5.21 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 28.06.2021 bis 02.07.2021 finden die in Boppard die Kommunalpolitische Wochenkurse "kompakt"! statt. Wegen der Corona-Pandemie wurden die drei für den März geplanten Kommunalpolitischen Wochenkurse zusammengelegt und finden vom 28.06.-02.07.2021 in der Stadthalle Boppard statt. In diesem Wochenkurs können sich Kommunalpolitiker*innen intensiv über wichtige Themen informieren und mit ihren Amtskolleg*innen austauschen. Die aktuellen Corona-Hygieneregeln werden ggf. selbstverständlich eingehalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 2.1.11 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 05.03.2021 findet in Boppard ein Seminar zum Thema "Wildschäden - Eine Belastung für Jagdgenossenschaften und kommunale Eigenjagdbesitzer! Erkennen, Bewerten und Analysieren von Wildschäden im Wald und Feld. Schwerpunkte 2020: Wildschäden in der Landwirtschaft (1. Termin) und Wildschäden in der Forstwirtschaft (2. Termin)" statt. Seit der Novellierung des Jagdrechtes 2010 kommt den Jagdgenossenschaften durch ihre gestiegenen Aufgaben eine erhöhte Verantwortung zu. Häufig bringen die Ortsgemeinden hohe Flächenanteile in die Jagdgenossenschaften ein und sind größter Jagdgenosse. Die kommunale Stimme innerhalb der Jagdgenossenschaften hat somit i.d.R. eine wesentliche Gewichtung. Dabei ist es für die handelnden Personen von Bedeutung, ihre entsprechenden Rechte und Pflichten zu kennen, um letzten Endes die Eigentümerinteressen zielgerichtet verfolgen zu können. Bestandteil des Seminars ist eine Exkursion in Kooperation mit Landesforsten, bitte festes Schuhwerk mitbringen! Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 2.5.1-2.5.2 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 13.04.2021 bis 14.04.2021 finden in Stromberg die „Finanztage Rheinland-Pfalz 2021 – ›Kommunalfinanzen im Zeichen von Corona und der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz vom 16.12.2020!‹“ statt. Versierte Spezialist/innen informieren über praxisrelevante Fachfragen, berichten aus erster Hand über die neueste Rechtsprechung und zeigen aktuelle Entwicklungen auf. Die Vorträge 2021 stehen unter dem Motto „Kommunalfinanzen im Zeichen von Corona und der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs !" Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.5.1 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 13.04.2021 bis 14.04.2021 finden in Stromberg unter dem Motto „Kommunalfinanzen im Zeichen von Corona und der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz vom 16.12.2020!“ die "Finanztage Rheinland-Pfalz 2021" statt. Versierte Spezialist/innen informieren über praxisrelevante Fachfragen, berichten aus erster Hand über die neueste Rechtsprechung und zeigen aktuelle Entwicklungen auf. Die Vorträge 2020 stehen unter dem Motto "Kommunalfinanzen – never ending story!".  Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.5.1 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 21. und 22. Oktober 2019 veranstalten die Kommunal-Akademie/Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz die dritte Führungsfrauen-Tagung. Themenschwerpunkt ist diesmal „Führung in bewegten Zeiten“. Frauen in Führungspositionen aus allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung treffen sich zu spannenden Vorträgen und Workshops und zum Austausch mit den Berufskolleginnen. Halten Sie sich bei Interesse an der Teilnahme bitte den Termin frei: Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.3.33 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 02.03.2021 findet in Boppard das Seminar „Vollstreckung gegen Personengesellschaften und juristische Personen des privaten Rechts – Kommunale Forderungen gegen Gesellschaften erfolgreich realisieren“ statt. Themen des Workshops sind u. a. Pfändung und Überweisung von Forderungen juristischer Personen des privaten Rechts und von Personengesellschaften sowie Durchsetzung von Haftungs- und Duldungstatbeständen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.5.102 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 01.03.2021 findet in Münchweiler/Alsenz das Seminar „Innerbetrieblichen Leistungsverrechnung im neuen kommunalen Haushaltsrecht“ statt. Das Seminar zeigt die Einbindung der Kosten- und Leistungsrechnung nach § 12 GemHVO in das kommunale Rechnungswesen. Der Schwerpunkt wird auf das Gebiet der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung gelegt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.5.19 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 25.01.2021 bis 26.01.2021 findet das Webinar „Online-Müdigkeit – ein neues Phänomen“ statt. Onlinekonferenzen haben viel Positives. Besonders in Zeiten des Corona-Lockdowns sind sie oft die einzige Möglichkeit für Besprechungen und Austausch im Team. Doch es gibt auch Schattenseiten – ständige Video-Besprechungen können sehr anstrengend und belastend werden. „Zoom-Fatigue“ oder auch Zoom-Erschöpfung nennt sich ein Phänomen, das immer mehr Beschäftigte betrifft (benannt nach Zoom, einem der gängigsten Videokonferenz-Anbieter). Psychosomatische Symptome wie Konzentrationsstörungen, Stress, Kopf- und Rückenschmerzen sind die Folge.In unserem Webseminar wird gezeigt, wie wir Überanstrengung und Ermüdung entgegenwirken können - auch bei vielen Online-Konferenzen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 1.4.76 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 13.04.2021 findet in Boppard das Seminar „Als Führungskraft in der Kommunalverwaltung – für Quereinsteiger*innen – Einstiegshilfe für Umsteiger*innen in verantwortlichen Positionen in der Kommunalverwaltung“ statt. Sie waren bisher in der Privatwirtschaft oder staatlichen Verwaltung erfolgreich, sind neu in einer Kommunalverwaltung als Sachgebietsleiter*In, Abteilungsleiter*in oder ähnlicher verantwortlicher Funktion tätig und haben Fragen über Fragen in der „neuen Welt“? Dann besuchen Sie dieses Seminar für Quereinsteiger*innen und erfahren Sie alles was Sie wissen müssen für Ihren erfolgreichen Start in der Kommunalverwaltung! Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 1.1.93 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom  21.01. bis 22.01.2021 findet das Webseminar „Rechte und Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten im Stellenbesetzungsverfahren“ statt. Transparente und systematisch ausgestaltete Auswahlverfahren sind ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung des Gleichstellungsauftrags. Das Seminar vermittelt rechtliche Grundlagen, Rechte und Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten sowie gleichstellungsorientierte Handlungsansätze zur Ausgestaltung von Auswahlverfahren. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.3.19 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 23.02.2021 findet das Webseminar „Kleiderschrank mit System – Immer gut angezogen: Minimaler Inhalt – maximale Kombinationen“ statt. Möchten Sie mehr Platz im Kleiderschrank? Ein nur leicht gefüllter Kleiderschrank mit Lieblingsteilen, die alle kombinierbar sind und trotz ihrer überschaubaren Menge ein Outfit für jede Gelegenheit bieten. Wie das geht, lernen Sie in diesem Webseminar! Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 1.4.78 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 25.01.2021 bis 27.01.2021 findet das Webseminar „Wirksames Führen in Krisen-Zeiten“ statt. Corona und die Folgen: Seit dem plötzlichen Lockdown im März 2020 stellen neue Arbeits- und Organisationsstrukturen auch die Führungskräfte von Gemeinden und Kommunen vor große Herausforderungen: Zum einen sollen sie mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin zuverlässig den Dienstbetrieb aufrechterhalten; zum anderen müssen sie mit zunehmend flexiblen Team- und Arbeitsstrukturen umgehen. Wie sie dieses Spannungsfeld zukünftig auch über die Corona-Zeit hinaus wirksam bearbeiten können, zeigt das als Workshop konzipierte dreiteilige Online-Seminar. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 1.1.88 (dort können Sie sich auch online anmelden).


Login
Passwort vergessen?
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.