Kommunal-Akademie RLP

Die Kommunal-Akademie ist seit über 20 Jahren in der Bildungsarbeit tätig. Die Kommunal-Akademie bietet ein breites Themenspektrum für unterschiedliche Zielgruppen an. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Kommunen, ehrenamtliche Mandatsträgerinnen und Mandatsträger sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei uns gezielt und qualifiziert fortbilden.


Informieren Sie sich auf der Homepage der Akademie: www.akademie-rlp.de.


Aktuelle Seminarvorschau

Am 15.09.2021 findet das Webinar „Webseminar: Großraum- und Schwerverkehr – Einstieg“ statt. Sie sind neu im Bereich Großraum- und Schwerverkehr oder wollen Ihre Grundkenntnisse auffrischen? Dieses Seminar ermöglicht Ihnen einen praxisgerechten Einstieg in dieses Rechtsgebiet. Behandelt werden die zulassungsrechtlichen Grundlagen sowie das Genehmigungsverfahren der §§ 29 Abs. 3 und 46 Abs. 1 Nr. 5 StVO einschl. der Änderungen der StVO 2020 im Bereich Zuständigkeit und die Gebührenberechnung. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 6.1.972 (dort können Sie sich auch online anmelden).


Am 29.10.2021 findet in Boppard das Seminar „Führung in der Kommunalpolitik – „Highway to Hell“ - Neu in politischer Verantwortung“ statt. Erfolg ist selten eine One-(Wo)Man-Show: In der Regel ist Erfolg das Resultat guter Teamarbeit, aber mit klarer Führung. Das gilt auch für die Kommunalpolitik. Führung kann man lernen: Selbstmanagement, Kommunikation, Führungskompetenz – das Seminar liefert Tipps und Tricks für den neuen Alltag. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 2.6.3 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 12.10.2021 findet in Boppard das Seminar „Politische Konkurrenz und trotzdem konstruktive Zusammenarbeit – ist das möglich? – Kommunalwerkstatt“ statt. Wie Sie als Ortsbürgermeister/in im Gemeinderat in schwierigen Situationen souverän auf der (rechts-)sicheren Seite bleiben und zu einem respektvollen Umgang untereinander beitragen können, erfahren Sie in diesem Seminar. Auf individuelle Fragen und Beispielfälle der Teilnehmer/innen wird im Seminar eingegangen. Der Referent war Rats- und Kreistagsmitglied, Ortsbürgermeister und Bürgermeister der Verbandsgemeinde Montabaur. Er ist ausgebildeter Mediator und Verfasser des Kommentars zu den einschlägigen Vorschriften der Gemeindeordnung und Landkreisordnung. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 2.2.8 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 14.09.2021 findet das Webinar „Word SPEZIAL: Formulare in der Verwaltung – Professionelle Formularerstellung in Word“ statt. Die Formulartechnik von Word bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten in der Verwaltung. Wir zeigen Ihnen den Einsatz der Entwickler-Tools und die Möglichkeiten der Automatisierung. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 8.1.15 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 15.10.2021 findet in Münchweiler/Alsenz das Seminar „Fit für die Prüfung: Sozialhilferecht“ statt. Das Sozialhilferecht ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl von zum Teil sehr detaillierten Regelungen und verlangt stets eine Abgrenzung zu anderen Leistungssystemen des Sozialgesetzbuchs, insbesondere dem SGB II. Das Seminar gibt einen Überblick über die prüfungsrelevanten Regelungen des Sozialhilferechts. Anhand von Vertiefungen und Fallbeispielen wird das Verständnis des Sozialhilferechts gefördert, um auch unbekannte Fallkonstellationen sicher lösen zu können. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.30 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 29.10.2021 findet das Webinar „Der digitale Wandel in Kommunen – Herausforderungen und Chancen für Kommunen nutzen“ statt. Der digitale Wandel bietet – gerade auch kleinen und mittelgroßen Kommunen in ländlichen Regionen – Chancen, im Wettbewerb zu den urbanen Zentren zu bestehen. Dieser Kurs für ehrenamtliche Kommunalpolitiker*innen, Ortsbürgermeister*innen und andere Interessierte informiert über Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und stellt Projektansätze vor. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 2.2.928 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 20.10.2021 findet in Münchweiler/Alsenz das Seminar „Fit für die Prüfung: Ordnungsrecht“ statt. Das Seminar dient zur gezielten Wiederholung wichtiger Schwerpunkte aus dem Polizei- und Ordnungsbehördengesetz und dem Landesverwaltungsvollstreckungsgesetz. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.28 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 07.09.2021 findet das Webinar „Word SPEZIAL: Seriendruck in der Verwaltung – Professionelle Formularerstellung in Word“ statt. In diesem Kurs tauchen wir intensiver in die Thematik Serienbrief ein. Wir wollen die Feinheiten und Hintergründe lernen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 8.1.16 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 30.08.2021 findet in Boppard das Seminar „Immissionsschutzrecht – Grundseminar“ statt. Inhalt des Seminars ist die Vermittlung von Grundkenntnissen auf dem Gebiet des Immissionsschutzrechts im Zuständigkeitsbereich der Verbandsgemeinden (Anlagen wie z. B. Kleinfeuerungsanlagen, Sport- und Freizeitanlagen, Kinderspielplätze, Geräte und Maschinen; verhaltensbezogener Immissionsschutz). Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 5.2.16 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 25.10.2021 findet in Münchweiler/Alsenz das Seminar „Fit für die Prüfung: Verfassungs- und Staatsrecht, WiSo“ statt. Inhalt des Seminars ist die gezielte Wiederholung der prüfungsrelevanten Schwerpunkte in Verfassungs- und Staatsrecht, Staatslehre und wirtschaftlichen Grundlagen sowie Klausurtechnik. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.14 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 22.10.2021 findet in Boppard das Seminar „Schluss mit Prüfungsangst, Blackout & Co. – Motivation, Konzentration, "Lernturbo-Techniken" und Prüfungsstärke“ statt. Prüfungsstärke heißt: Schluss mit Prüfungsangst, Blackout & Co. "Mit Bravour durch die Klausur" beziehungsweise "so schnell kommt die Kuh vom Eis" – von A wie Aufwärm-Training bis Z wie Zensur. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.32 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 21.10.2021 findet in Münchweiler/Alsenz das Seminar „Fit für die Prüfung: Kommunalverfassungsrecht“ statt. Dieser Kurs hilft Ihnen, die Schwerpunkte und normübergreifenden Zusammenhänge im Kommunalverfassungsrecht zu verstehen. Eine Vielzahl an praxisnahen Fällen mit Lösungen bereitet optimal auf die Prüfung vor und verdeutlicht gleichzeitig den Bezug zur praktischen Arbeit. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.18 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 01.09.2021 findet in Boppard das Seminar „Wildschäden – Eine Belastung für Jagdgenossenschaften und kommunale Eigenjagdbesitzer! – Erkennen, Bewerten und Analysieren von Wildschäden im Wald und Feld. Themen 2021: Wildschäden in der Landwirtschaft – 1. Termin: Grünland, 2. Termin: Mais“ statt. Seit der Novellierung des Jagdrechtes 2010 kommt den Jagdgenossenschaften durch ihre gestiegenen Aufgaben eine erhöhte Verantwortung zu. Häufig bringen die Ortsgemeinden hohe Flächenanteile in die Jagdgenossenschaften ein und sind größter Jagdgenosse. Die kommunale Stimme innerhalb der Jagdgenossenschaften hat somit i. d. R. eine wesentliche Gewichtung. Dabei ist es für die handelnden Personen von Bedeutung, ihre entsprechenden Rechte und Pflichten zu kennen, um letzten Endes die Eigentümerinteressen zielgerichtet verfolgen zu können. Bestandteil des Seminars ist eine Exkursion in Kooperation mit Landesforsten, bitte festes Schuhwerk mitbringen! Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 2.5.2 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 27.10.2021 findet in Münchweiler/Alsenz das Seminar „Fit für die Prüfung: Methodik der Rechtsanwendung“ statt. Zur Bearbeitung von Klausurfällen sind Kenntnisse von gewissen Grundstrukturen des Allgemeinen Verwaltungsrechts sowie das Erlernen von wiederkehrenden Prüfungsschritten unverzichtbar. Im Seminar werden daher zunächst verwaltungsrechtliche Grundlagen vertieft, um den Seminarteilnehmern/innen sodann die verschiedenen Arbeitsphasen der Rechtsanwendung anhand von leichten Praxisbeispielen zur Falllösung zu vermitteln. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.16 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 26.10.2021 findet in Münchweiler/Alsenz das Seminar „Fit für die Prüfung: BGB für den Verwaltungsnachwuchs (insbes. Leistungsstörungen und Schadensersatz)“ statt. Ziel des Seminars ist das Erlernen der Systematik des BGB. Willenserklärungen, Rechtsgeschäfte, Verträge und ihr Zustandekommen, Leistungsstörungen und Rechte des Käufers bei selbigem, Recht der unerlaubten Handlung sind u. a. die Inhalte des Seminars. Die Inhalte werden anhand von Praxisbeispielen vertieft. Auch als Vor-Ort-Seminar in Ihrer Verwaltung möglich! Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.20 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 28.10.2021 bis 29.10.2021 findet in Münchweiler/Alsenz das Seminar „Fit für die Prüfung: Personalrecht – Schwerpunkt Tarifrecht und Beamtenrecht“ statt. Das Seminar dient der gezielten Wiederholung prüfungsrelevanter Themen aus dem Personalrecht mit den Schwerpunkten Tarifrecht (ca. 75 %) und Beamtenrecht (ca. 25 %). Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.26 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 30.09.2021 findet in Boppard das Seminar „Vorkaufsrecht nach dem Baugesetzbuch“ statt. Die §§ 24 ff. BauGB räumen der Gemeinde teils gesetzliche, teils durch städtebauliche Satzung begründbare Vorkaufsrechte ein. Mit dem Seminar sollen deren Inhalte nähergebracht und die Voraussetzungen ihrer Ausübung bei Eintritt des Vorkaufsrechtsfalls unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von Käufer und Verkäufer dargestellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 5.1.63 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 08.09.2021 bis 09.09.2021 findet in Stromberg das Seminar „Seminar für hauptamtliche kommunale Wahlbeamte/Wahlbeamtinnen“ statt. Tagung für hauptamtliche kommunale Wahlbeamt/innen. Namhafte Referent/innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Gerichten und Wissenschaft erläutern aktuelle Entwicklungen aus allen kommunalrelevanten Bereichen. Es ist Raum gegeben für Informations- und Erfahrungsaustausch. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 1.1.1 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 15.09.2021 bis 16.09.2021 findet in Boppard das Seminar „Allgemeines Verwaltungsrecht“ statt. Die Teilnehmer/innen sollen Grundkenntnisse über das Allgemeine Verwaltungsrecht erwerben und die Rahmenbedingungen für die elektronische Kommunikation (E-Mail, Signatur u. a.) kennenlernen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.4.1 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 07.09.2021 findet in Boppard das Seminar „Et hätt noch immer joot jejange – und wenn nicht? Sicherheitsplanung für (Groß-)Veranstaltungen – Aufbauseminar“ statt. Es ist ein Merkmal dieser Zeit, dass große Feste im besten Fall vor allem über das definiert werden, was nicht passiert ist. Drastisch ansteigende Hasskriminalität, abstrakt erhöhte Terrorgefahren, gewaltbereite Extremisten und mittlerweile Pandemien sind Stichworte, die auch im Zusammenhang mit Veranstaltungen immer häufiger genannt werden. Kommunale wie kommerzielle Veranstalter sind gefordert, sich auch auf derartige Ereignisse vorzubereiten und bei ihrer Sicherheitsplanung zu beachten. Hochkomplexe Vorgänge wie Abbruch, Absage, Räumung stehen im Fokus „ganz normaler“ Veranstaltungsformate und verunsichern zum Teil Veranstalter wie auch die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 6.1.88 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 06.09.2021 findet in Boppard das Seminar „Et hätt noch immer joot jejange – und wenn nicht? Sicherheitsplanung für (Groß-)Veranstaltungen – Grundlagenseminar“ statt. Eine solide Sicherheitsplanung gehört in vielen Städten und Kreisen mittlerweile zur selbstverständlichen Vorbereitung und Durchführung einer Veranstaltung. Der in Rheinland-Pfalz ab April 2021 gültige § 26 – „Gefahrenvorsorge und Gefahrenabwehr bei öffentlichen Veranstaltungen unter freiem Himmel“ aus dem Polizei- und Ordnungsbehördengesetz (POG) regelt detailliert, was der Gesetzgeber unter einer Großveranstaltung versteht, was zu einem Sicherheitskonzept gehört und wie der Genehmigungsprozess aussieht. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 6.1.87 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Vom 08.09. bis 09.09.2021 findet in Stromberg das Seminar „ Seminar für hauptamtliche kommunale Wahlbeamte/Wahlbeamtinnen“ statt. Tagung für hauptamtliche kommunale Wahlbeamt/innen. Namhafte Referent/innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Gerichten und Wissenschaft erläutern aktuelle Entwicklungen aus allen kommunalrelevanten Bereichen. Es ist Raum gegeben für Informations- und Erfahrungsaustausch. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 1.1.1 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 08.09.2021 findet in Boppard das Seminar „Sicherheit bei Großveranstaltungen – Rechtliche Regelungen in Rheinland-Pfalz “ statt. Das Seminar beleuchtet das Thema Sicherung größerer Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz zur Abwehr von typischen Gefahren bei Großveranstaltungen, wie z. B. Unwetter, Terror, Gewalt, Bühneneinsturz oder Panik aus allgemein ordnungsrechtlicher Sicht. Nutzen Sie die Zeit der Veranstaltungssperren, um mithilfe des Seminars Ihre bestehenden Konzepte zu hinterfragen, weiter zu entwickeln und die Sicherheitsplanung dafür fortzuführen!  Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 6.1.89 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 21.09.2021 findet in Boppard das Seminar „ Betriebliches Eingliederungsmanagement“ statt. Betriebliches Eingliederungsmanagement ist ein Verfahren zur Eingliederung langzeiterkrankter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vorbeugung spielt eine große Rolle. Ein gutes und erfolgreiches betriebliches Eingliederungsmanagement fördert die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit der Beschäftigten. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.2.74 (dort können Sie sich auch online anmelden).

Am 03.11.2021 findet das Webinar „Webseminar: Das Onlinezugangsgesetz: Basiswissen für die OZG-Umsetzung – Das OZG in der Kommune richtig umsetzen“ statt. Gegenwärtig werden in den Kommunen Verantwortliche für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes benannt. Häufig betreten die benannten Personen dabei inhaltlich Neuland. Ziel des Online-Seminars ist es, die Teilnehmer/innen mit dem rechtlichen und organisatorischen Rahmen sowie der konkreten Umsetzung des OZG auf kommunaler Ebene vertraut zu machen. Das ganztägige Webseminar ist in zwei Teile untergliedert. Im ersten Teil (Vormittag) werden den Teilnehmer/innen die rechtlichen, theoretischen und praktischen Aspekte der Umsetzung des OZG vermittelt. Im zweiten Teil (Nachmittag) erfolgen Live-Präsentationen zu den wichtigsten IT-Komponenten (Basisdiensten) zur Umsetzung des OZG. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.1.934 (dort können Sie sich auch online anmelden).


Login
Passwort vergessen?
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.