Noch Plätze frei: Die EU-DSGVO in der kommunalen Praxis – Verstehen und Umsetzen – Richtige Anwendung und Beispiele aus der Praxis

Am 25. Mai 2018 endete die zweijährige Übergangsfrist und die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gilt seitdem verbindlich in Deutschland, genauso wie das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das neue Landesdatenschutzgesetzes (LDSG). Die Umsetzung der darin enthaltenen Anforderungen erfordert ein funktionierendes Datenschutzmanagement (DSM). So wird die Gesamtheit aller Maßnahmen und Abläufe bezeichnet, die zur Wahrung der sog. Gewährleistungsziele des Datenschutzes notwendig sind. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 3.1.13  (dort können Sie sich auch online anmelden).

Login
Passwort vergessen?
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.