Seminarhinweis: Basistraining zur Führungsqualifizierung – Führung tut Not – und ist lernbar! Modul 2: Unterschiede respektieren – situativ führen

Dieses modular aufgebaute Fortbildungsangebot richtet sich an Führungskräfte und solche Mitarbeiter/innen, die sich darauf vorbereiten, Führungsaufgaben und Verantwortung für Mitarbeiter/innen zu übernehmen. Die Seminarteilnehmer/innen sollen ihre Führungskompetenz weiter entwickeln. In sechs Modulen werden die wesentlichen Grundlagen, über deren Kenntnis die heutige Führungskraft verfügen muss, behandelt. Neben einer intensiven Beschäftigung mit der Führungslehre wird die eigene Führungskompetenz durch ein breites Spektrum von Fallbeispielen aus der eigenen Praxis konkret erarbeitet.

In Modul 2 sollen die Teilnehmer/innen etwas über die Unterschiedlichkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Bezug auf Kenntnisse und Engagement erfahren. Sie sollen hieraus die Erkenntnis gewinnen, dass es notwendig ist, das Führungsverhalten auf die jeweils angetroffene Situation einzustellen, um so der Eigenart der einzelnen Menschen gerecht zu werden. Hierbei muss sich die Führungskraft auch mit der eigenen Persönlichkeit auseinandersetzen und ihr eigenes Führungsverhalten analysieren, damit sie den Mitarbeiter/innen situationsgerecht begegnen kann. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter Seminar Nr. 1.1.8  (dort können Sie sich auch online anmelden).

Login
Passwort vergessen?
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.